Über Uns

Es waren einmal vier junge Männer, die im Jahre 2020 feststellten, dass es zu wenig leckeres Pils in Köln am Büdchen gab. Aus diesem Gedanken und ein paar Bier zu viel ist dann die Mission entstanden, den Kölner Biermarkt zu revolutionieren und bunter zu gestalten. Auf dem Weg zu einer etablierten Kölner Pilsmarke, halbierte sich das Gründerteam, welches nun noch aus Maxi (Betriebswirt) und Nico (Wirtschaftsingenieur) besteht. Gemeinsam stecken sie ihre komplette Energie in ihr Herzensprojekt Zappes, denn sie sind überzeugt:

Köln kann Pils!

Zappes steht für das Zusammenbringen verschiedener Leute und Kulturen, das Fördern von sozialen Projekten und Setzen von kulturellen Akzenten in den Kölner Veedeln. Das Kölner Pils dient als zentrales Medium, was all’ diese Punkte vereint – sei es beim morgendlichen Workout mit verschiedenen Trainern (Zappes Sport) oder bei der Unterstützung von Künstlern, Ausstellungen und sozialen Einrichtungen. Nachhaltigkeit, Engagement und die Liebe zu den Kölner Veedeln stehen immer im Vordergrund!